Traditionelles Eintopfessen am 1. Mai findet nicht statt


In Anbetracht der aktuellen Situation hat sich der Vorstand des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Dernbach/Ww. eV gemeinsam mit der Wehrführung dazu entschieden das traditionelle Eintopfessen am 1. Mai abzusagen. Wir werden die weitere Entwicklung der Krise im Hinblick auf die in diesem Jahr geplanten Veranstaltungen beobachten und zu gegebener Zeit auch darüber informieren.

Wir wünschen an dieser Stelle allen Vereinsmitgliedern sowie allen Bürgerinnen und Bürgern von Dernbach alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Sattelzug auf A48 umgekippt – drei Verletzte

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A48 im Westerwald sind drei Menschen verletzt worden. Laut Polizei war ein mit Sand beladener Sattelzug vermutlich wegen eines geplatzten Reifens außer Kontrolle geraten und in Richtung Mittelleitplanke umgekippt. Der Sand rieselte auf den linken Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Fahrer eines in Gegenrichtung fahrenden Pkw wurde durch ein Trümmerteil, das durch seine Windschutzscheibe schlug, schwer verletzt. Der Pkw stieß mit einem weiteren Fahrzeug zusammen, dessen Fahrer bei dem Aufprall leichte Verletzungen erlitt. Die Strecke wurde wegen der Bergungsarbeiten zwischen Höhr-Grenzhausen und dem Autobahndreieck Dernbach gesperrt.

Sattelzug auf A48 umgekippt – drei Verletzte weiterlesen

CO macht K.O.

Checkliste zur Vermeidung von CO-Vergiftungen anlässlich der Aktionswoche ab dem 03. Februar 2020

Die Initiative zur Prävention von Kohlenmonoxid-Vergiftungen hat eine Checkliste entwickelt, die auf mögliche Kohlenmonoxid-Gefahren im Haushalt hinweist und konkrete Tipps zum Schutz vor CO-Vergiftungen gibt. Dazu zählt neben der regelmäßigen Inspektion und Wartung von Gasthermen, Heizkesseln sowie Lüftungssystemen und der wiederkehrenden Abgasüberprüfung durch den Schornsteinfeger auch die Installation von CO-Meldern.

CO macht K.O. weiterlesen