Zeltlager der Jugendfeuerwehren der VG Wirges

Zum achten Mal fand dieses Jahr das Zeltlager der Jugendfeuerwehren der VG Wirges statt.

Traditionell ging es wieder nach Astert am Ufer der Schwarzen Nister in der VG Hachenburg. Der Freitag stand ganz im Zeichen des Aufbaus der Zelte. Nach dem Abendessen klang der Abend in gemütlicher Runde aus. Die für Samstag geplante Abnahme der Jugendflamme wurde aufgrund der großen Hitze abgesagt. Stattdessen wurde der traditionelle VG-Pokal bereits vormittags ausgetragen. Besonders die Wasserspiele erfreuten sich großer Beliebtheit. Nach dem Mittagessen sorgten die aufgebauten Löscharmaturen für eine willkommene Abkühlung von außen und das Eis von innen. Der Höhepunkt war eine große Wasserbombenschlacht mit allen Teilnehmern. Hierzu wurden vorher rund 700 Wasserbomben vorbereitet. Am Abend wartete eine große Grillparty auf die Kids. Sonntags stand auch schon wieder die Heimreise an. Nach dem Mittagessen ging nach einem warmen und anstrengenden, aber sehr schönen Wochenende wieder nach Hause.

Besuch der Jugendfeuerwehr bei der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main


Einen spannenden Tag erlebte die Jugendfeuerwehr Dernbach auf der Hauptfeuerwache der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main. Ralf Keine begrüßte die Gruppe im 2003 erbaute BKRZ in der Feuerwehrstrasse.
Schon allein die stattliche Zahl von über 70 Hallentoren ist imposant. Neben dem Frankfurter Standard-Löschzug sind hier die meisten Sonderfahrzeuge der fünfgrößten deutschen Feuerwehr stationiert, u. a. die Fahrzeuge des Gefahrstoffzuges, die Rüstwagen-Schiene, zahlreiche Wechselladerfahrzeuge und das Löschunterstützungsfahrzeug. Außerdem sind hier viele Werkstätten beheimatet. Nach dem Rundgang durch den Wachbereich folgte das Highlight des Areals – das FRTC (Feuerwehr- und Rettungsdienst-Trainingscenter). Im Lehrgebäude sind neben den Unterrichtsräumen ein komplett eingerichter Rettungswagenaufbau, ein Fahrsimulator für Hilfeleistungslöschfahrzeug und Rettungswagen und die Atemschutzübungsanlage installiert. Herzstück des Objektes ist die Übungshalle mit originalgetreuen Gebäudefassaden und einer gasbetriebenen Brandsimulationsanlage. Hinzu kommt noch ein großes Freigelände mit einer Halle, in der eine komplette U-Bahnstation inklusive einem fabrikneuen U-Bahnzug installiert sind. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Dernbach waren sehr beeindruckt von dieser riesigen Feuerwache und traten mit tollen Eindrücke die Heimreise in den Westerwald an.

Gemeinsame Kanutour der VG-Jugendfeuerwehr


Am vergangenen Wochenende stand ein ganz besonderer Ausflug auf dem Plan. Die Kinder und Jugendlichen der Verbandsgemeinde Wirges trafen sich zu einer gemeinsamen Kanutour auf der Lahn. In Wetzlar hatte man einen schönen Startpunkt gefunden und so ging es morgens mit reichlich Snacks und Getränken im Gepäck los. Im Laufe der Tour galt es mehrere Schleusen zu überwinden und dabei das Kanu immer auf Kurs zu halten. Zum Abschluß der Tour gab es am Zielort in Leun Bratwürste und kalte Getränke. So konnten sich alle nach einer anstrengenden, aber sehr schönen Tour wieder stärken und den Tag gemütlich ausklingen lassen.